031 666 11 88 info@berimag.ch

Datenschutz

Datenschutzbestimmungen der BERIMAG AG

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten sowie Ihrer Privatsphäre sind uns sehr wichtig.
Mit den nachfolgenden Ausführungen möchten wir Ihnen unseren Umgang mit Ihren Daten offen darlegen.

Was geschieht mit meinen Daten, die ich auf www.berimag.ch und deren Folgeseiten eingebe?
Sämtliche Daten, die wir von Ihnen erhalten, werden gemäss den Vorschriften des Datenschutzgesetzes (DSG)
behandelt. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden auf einen Server der BERIMAG AG übertragen.

Wozu verwendet die BERIMAG AG meine Daten?
Zur Optimierung unseres Webseiten-Angebots erheben wir mittels Webanalyse so genannte Trackingdaten. Die Trackingdaten erlauben uns keinen Rückschluss auf Sie als Person. Die Daten geben Auskunft über das Surfverhalten unserer Webseiten-Besucher. Wir erfassen beispielsweise, mit welchem Browser unsere Webseiten besucht werden und welche Daten wie abgefragt bzw. verwendet werden, um deren Bedienung und Gestaltung unserer Webseite stetig zu verbessern.

Welche Risiken bestehen?
Das Internet ist ein weltweit offenes Netzwerk. Wenn Sie persönliche Daten über das Internet übermitteln, tun Sie dies stets auf eigenes Risiko.
Daten können verloren gehen oder von Unbefugten abgefangen und/oder manipuliert
werden. Die BERIMAG AG trifft laufend geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um dies innerhalb ihres Systems zu verhindern. Es obliegt jedoch Ihnen als Benutzer, sich über die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen zu informieren und entsprechend geeignete Massnahmen für Ihr eigenes System zu treffen. Die BERIMAG AG haftet keinesfalls für Schäden, die Ihnen aus Datenverlust oder –manipulationen entstehen können.

Ihre Zustimmung
Die Nutzung unserer Website gilt als Ihre Zustimmung zur Sammlung und zur Verwendung dieser Informationen innerhalb der BERIMAG AG und im oben beschriebenen Sinn. Allfällige Änderungen unserer Richtlinien über Privatsphäre und Datenschutz werden wir auf dieser Seite veröffentlichen, so dass Sie sich jederzeit darüber informieren können.

Bern, 30. August 2012